Aktuelle SAP-Prozesse durch den SAP Integrationstest: Ein Must-Have f├╝r Ihr Business ­čÜÇ

Inhaltsverzeichnis

Um notwendige Funktionalit├Ąten f├╝r die Gesch├Ąftsprozesse sicherzustellen, wird es zuk├╝nftig notwendig, alle von SAP bereitgestellten Feature Package Stacks (FPS) oder Support Package Stacks (SPS) einzuspielen.

Das bedeutet, dass Sie mehrfach im Jahr einen SAP Integrationstest durchf├╝hren m├╝ssen, um die Ausfallsicherheit des Produktivsystems zu gew├Ąhrleisten.

Das sorgt weder bei der IT noch bei den Tester:innen f├╝r gute Stimmung. ­čśô

Nicht schon wieder testen… ­čÖä

Aber betrachten wir das notwendige ├ťbel einmal aus der Sicht der Prozessaktualit├Ąt.

Wenn Ihre Mitarbeiter:innen die Prozesse im SAP-Prozess-Wiki dokumentiert haben, dann ist jeder SAP-Integrationstest die einfachste Art, das Prozesswiki zu aktualisieren.

Denn die Integrationstests basieren, auf Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitungen oder Videos. ­čÄą

Zumindest sollten sie das ­čśë

So wird zwangsl├Ąufig das Delta zwischen dem hinterlegten und dem getesteten Prozess ermittelt.

Da die Prozesse auch wieder ├╝ber Schritt-f├╝r-Schritt-Rekorder oder Videos aufgezeichnet werden, kann der neue Prozess im SAP-Prozess-Wiki hinterlegt werden.

Und somit erhalten Sie mindestens 1 bis 3 Mal im Jahr aktuelle Prozesse im SAP-Prozess-Wiki. ­čôů

Und es braucht kein zus├Ątzliches Projekt daf├╝r, alle Tester verstehen, dass das Testen gemacht werden muss!

Der SAP-Integrationstest als Routine f├╝r die Tester:innen ­čŤá´ŞĆ

Ich hatte bereits in einem fr├╝heren Blogbeitrag erw├Ąhnt, dass sich nach ca. 66 Tagen Gewohnheiten ausbilden. Das kann man bei einem SAP-Integrationstest, der 1 bis 3 Mal im Jahr durchgef├╝hrt werden muss, nun wahrlich nicht sagen.

Aber: Die Tester:innen wissen genau, dass dieser mindestens 1 Mal im Jahr ansteht.

Aktuell begleite ich wieder einen SAP-Integrationstest, bei dem wir diese Vorgehensweise so praktizieren.

Alle Tester:innen wissen, was sie erwartet, und neue Tester:innen k├Ânnen sehr leicht eingearbeitet werden.

Je besser die Testtickets aufbereitet sind, desto schneller geht das Testen.

Idealerweise ├╝berarbeiten die Mitarbeiter:innen 1x pro Woche einen ihrer im SAP-Prozess-Wiki hinterlegten Prozesse, sodass eine ressourcenschonende Routine entsteht. ­čöä

Aktuelles und vollst├Ąndiges SAP-Wissen im SAP-Prozess-Wiki ­čôÜ

Das ist keine Utopie, sondern mit dieser Methode leicht umsetzbar. Und ich denke, jeder kann sich vorstellen, wie aufwendig das Ermitteln von SAP-Prozessen innerhalb einer SAP S/4HANA-Einf├╝hrung ist.

Wenn der SAP-Integrationstest dazu genutzt wird, die Prozesse zu erheben, im SAP-Prozess-Wiki abzulegen und durch jeden weiteren SAP-Integrationstest zu aktualisieren, dann ist jeder SAP-Integrationstest der Motor f├╝r aktuelle Prozesse im SAP-Prozess-Wiki. ­čŤá´ŞĆ

Wenn Sie auch auf diese Weise Ihr komplettes SAP-Prozesswissen in ein SAP-Prozess-Wiki ressourcenschonend dauerhaft speichern wollen, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Herzliche Gr├╝├če

Ihre S├╝ntke Remmers ­čîč

├ähnliche Beitr├Ąge

Ich bin RES-Q

Und in unseren Blog Beitr├Ągen hebe ich die wichtigsten Stellen hervor

Angebot anfordern

Bereit, mit uns zu arbeiten? 

* Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei f├╝r die Zukunft per E-Mail an info@reseducation.de┬áwiderrufen.┬á Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten und der von uns eingesetzten Newsletter-Software ÔÇťFluent CRMÔÇŁ findest du in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.

Mehr erfahren

Frequently Asked Questions

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Nach oben scrollen
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner